Unsere schöne Nordseeinsel Pellworm

Pellworm ist eine Nordseeinsel im Herzen der Insel- und Halligwelt im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer.

Pellworm ist 37 qkm groß und umgeben von einem 8 m hohen und 28 km langen Seedeich und verfügt über 80 km befahrbare Straßen.

Sie erreichen Pellworm mit der Autofähre von der Halbinsel Nordstrand. Autos können mitgebracht werden, überall werden aber auch Fahrräder vermietet.

Es gibt auf Pellworm einen Polizisten, die Post und zwei Kreditinstitute, drei Kirchen, die „Alte Kirche“, „Neue Kirche“ und das kath. Momme-Nissen-Haus, einen Arzt, zwei Gemeindeschwestern, eine mobile Krankengymnastin, einen Tierarzt, eine Altenpflegestation (Sozialstation), eine Altenwohnanlage und ein Fitnessstudio. Einen Zahnarzt gibt es nicht. Medizinische Notversorgung jederzeit über Rettungskreuzer bzw. Hubschrauber. Selbstverständlich gibt es auch Minigolf, einen Tennisplatz und eine Multi-Sport-Arena.

Der alte Hafen von Pellworm.
Der alte Hafen von Pellworm.
Die Alte Kirche, das Wahrzeichen von Pellworm.
Die Alte Kirche, das Wahrzeichen von Pellworm.
Abendstimmung.
Abendstimmung.
Der Tiefwasser-Fähranleger für die Fähre Pellworm - Nordstrand.
Der Tiefwasser-Fähranleger für die Fähre Pellworm - Nordstrand.
Die Nordermühle auf Pellworm.
Die Nordermühle auf Pellworm.
Sonnenbaden am grünen Strand.
Sonnenbaden am grünen Strand.
Fischkutter mit Fangnetzen an beiden Seiten.
Fischkutter mit Fangnetzen an beiden Seiten.
Der Pellwormer Leuchtturm. Auf ihm kann man sogar heiraten.
Der Pellwormer Leuchtturm. Auf ihm kann man sogar heiraten.
Das Wattenmeer vor Pellworm.
Das Wattenmeer vor Pellworm.
Sonnenuntergang auf Pellworm.
Sonnenuntergang auf Pellworm.
Blick auf unseren Ferienhof Nommsen, Pellworm.
Blick auf unseren Ferienhof Nommsen, Pellworm.
Eisschollen auf der Nordsee.
Eisschollen auf der Nordsee.
Da hinten liegt Pellworm!
Da hinten liegt Pellworm!
Auf dem Deich, der Leuchtturm in der Ferne.
Auf dem Deich, der Leuchtturm in der Ferne.
Beim traditionellen Bootskorso fahren die Kutter raus.
Beim traditionellen Bootskorso fahren die Kutter raus.
Einsame Stille.
Einsame Stille.
Der Shanty-Chor singt beim Bootskorso.
Der Shanty-Chor singt beim Bootskorso.
Biikebrennen ist immer am 21.Februar.
Biikebrennen ist immer am 21.Februar.
Unser Pellwormer Leuctturm.
Unser Pellwormer Leuctturm.
Der Seenotrettungskreuzer zeigt beim Bootskorso seine Fontainen.
Der Seenotrettungskreuzer zeigt beim Bootskorso seine Fontainen.
Beim Biikebrennen wird der Winter vertrieben.
Beim Biikebrennen wird der Winter vertrieben.
Einer der Strände rund um die Insel.
Einer der Strände rund um die Insel.
Das Wasser kommt und geht.
Das Wasser kommt und geht.
Bildhübsche Eindrücke.
Bildhübsche Eindrücke.
Den Bootskorso muss man erleben.
Den Bootskorso muss man erleben.
Das traditionelle Hafenfest.
Das traditionelle Hafenfest.
Zu Fuß auf Krabbenfang.
Zu Fuß auf Krabbenfang.
Schafe am Deich.
Schafe am Deich.
Man kann sich kaum satt sehen ...
Man kann sich kaum satt sehen ...
Die Pellwormer Trachtentanzgruppe beim Hafenfest.
Die Pellwormer Trachtentanzgruppe beim Hafenfest.
Die Pellwormer Sonnenuntergänge sind besonders schön.
Die Pellwormer Sonnenuntergänge sind besonders schön.
Hier gleich noch einer ...
Hier gleich noch einer ...
Blick vom Deich zur Alten Kirche.
Blick vom Deich zur Alten Kirche.
Tilli mit Schnee.
Tilli mit Schnee.
Wenn das nicht zum Spazierengehen einlädt ...
Wenn das nicht zum Spazierengehen einlädt ...
Der Leuchtturm feuert.
Der Leuchtturm feuert.
Es wird Abend.
Es wird Abend.
Jetzt im Strandkorb sitzen ...
Jetzt im Strandkorb sitzen ...
... den Himmel betrachten.
... den Himmel betrachten.
Der Pellwormer Anleger mit Eisschollen.
Der Pellwormer Anleger mit Eisschollen.
Blick zur Alten Kirche.
Blick zur Alten Kirche.
Jedes Jahr die Osterwiese.
Jedes Jahr die Osterwiese.
10000 Eier wurden versteckt.
10000 Eier wurden versteckt.
Herrliche Rapsfelder.
Herrliche Rapsfelder.
Die Alte Kirche von oben.
Die Alte Kirche von oben.
Das Tabbehuus im Schnee.
Das Tabbehuus im Schnee.
Der alte Hafen von Pellworm.
Der alte Hafen von Pellworm.
Die Fischkutter liegen im Hafen.
Die Fischkutter liegen im Hafen.
Drachensteigen am Strand.
Drachensteigen am Strand.
Blick zur Nordermühle.
Blick zur Nordermühle.
Sieht ganz schön kalt aus.
Sieht ganz schön kalt aus.
Bei den Gästen sehr beliebt: Die Wattwanderungen.
Bei den Gästen sehr beliebt: Die Wattwanderungen.

Rufen Sie uns an ...

... Telefon 04844-293, schicken Sie ein Fax 04844 - 1487 oder eine E-Mail.

Herzliche Grüße von der Insel Pellworm,
Ihre Nommsens